Kategorien
Artikel Innenpolitik Umwelt

Grünen-Politikerin plant Fahrverbot für Verbrennungsmotoren in Berlin

Die Grünen-Politikerin und Umweltsenatorin Regine Günther plant ein absolutes Fahrverbot für Autos mit Verbrennungsmotoren in Berlin. Ab dem Jahr 2030 sollen innerhalb des S-Bahn-Rings keine Benziner und Diesel mehr fahren dürfen. Ab 2035 soll das Fahrverbot auf die gesamte Stadt ausgeweitet werden. Müssen sich dann Millionen Autofahrer E-Autos kaufen?

Die Verkehrs- und Energiepolitik in Deutschland nimmt immer wahnwitzigere Züge an. Die Bundesregierung hat unter Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) den Verbrennungsmotoren den Kampf angesagt. Ab dem Jahr 2035 sollen in ganz Berlin keine Benziner- und Dieselfahrzeuge mehr fahren dürfen, berichtet die Berliner Morgenpost. Sollte sich dieser Plan durchsetzen, werden voraussichtlich weitere Städte folgen und ebenfalls Fahrverbote einführen.

 

CC BY-SA 2.0 / flickr.com / Stephan Röhl

Um mehr Geld für den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs zu bekommen, soll der Senat neue Finanzierungsmöglichkeiten wie eine City-Maut oder eine auch von Autofahrern zu tragende Nahverkehrsabgabe einführen. Grünen-Politikerin und Umweltsenatorin Regine Günther will Verbrennungsmotoren aus der Stadt verbannen.

 

„Ein Weiter-So in der Klima- und Energiepolitik ist keine Option mehr“, heißt es in einer Senatsvorlage von Regine Günther. Beim Flugverkehr sollen die Gebühren sich stärker am Schadstoffausstoß ausrichten. Auch der Gebäudesektor müsse einen viel höheren Beitrag zum Klimaschutz leisten. Wenn die Grünenpolitikerin ihre Pläne durchsetzt, wird vermutlich der Nahverkehr teurer, sowie der Flugverkehr und die Kosten im Immobiliensektor.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s