Kategorien
Artikel Gesellschaft meinung

Umfrage: 27 Prozent der befragten Polizisten sehen Gefahr der Islamisierung

Im Auftrag der hessischen Landesregierung wurden ca. 17.000 Polizisten, Verwaltungsbeamte und Tarifbeschäftigte befragt. Demnach sehen 27,6 Prozent der Polizisten, also mehr als jeder Vierte, die Gefahr, dass „Deutschland islamisches Land wird“. Sind diese Polizisten jetzt alle „rechts“? Nein, laut einer Studie, die von Landesinnenminister Peter Beuth (CDU) und Polizeipräsident Udo Münch vorgestellt wurde, verorteten sich 64,4 Prozent der Polizisten in der politischen Mitte. Etwa 13 Prozent gaben an „mäßig links“ zu sein.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte im März 2018 bei einem Treffen mit dem schwedischen Ministerpräsidenten Stefan Löfven in Berlin: „Muslime gehören auch zu Deutschland, und genauso gehört ihre Religion damit zu Deutschland, also auch der Islam.“ Bereits im Mai 2012 behauptete der CSU-Politiker Markus Söder in einer Rede: „Der Islam ist ein Bestandteil Bayerns.“

 

CC0 1.0 / pexels.com / JoergK. Photography

Doch viele Polizisten in Hessen sehen offensichtlich in der zunehmenden Islamisierung Deutschlands eine „Gefahr“. Das ergab eine aktuelle Umfrage der hessischen Landesregierung. Die Mehrheit der Polizisten hingegen traute sich scheinbar nicht der Bundeskanzlerin zu widersprechen. 66,1 Prozent der Befragten stimmten der Aussage zu, dass Einwanderer das Land bunter oder vielfältiger machen.

 

Der Umfrage zufolge sind 80 Prozent zufrieden mit ihrer Polizeiarbeit und 90 Prozent identifizieren sich sehr stark mit ihrer Tätigkeit. 44 Prozent fühlen sich belastet durch Rassismusvorwürfe. Daher ist es kein Wunder, dass nicht mehr als 27 Prozent der befragten Polizisten sich trauten offen ihre Meinung über den Islam zu sagen.

2 Antworten auf „Umfrage: 27 Prozent der befragten Polizisten sehen Gefahr der Islamisierung“

Jetzt bin ich aber sehrlich enttaeuscht. Nicht mal ein Drittel der Polizisten scheint ueber ein ausgepraegtes Demokratieverstaendnis, ueber logische Kritikfaehigkeit und ueber Courage zu verfuegen . Teils sogar verstaendlich, denn man will ja die Karriereleiter hochklettern und da ist ja auch noch das Beamtenrecht. Angst ist indes kein guter Ratgeber.

Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s