Kategorien
Artikel Gesellschaft Hintergründe

Feministen wollen natürliche Familienstruktur abschaffen

Die US-amerikanische Feministin Sophie Lewis will die traditionelle Familie abschaffen. Auch die Rolle der Mutter, wie sie seit Jahrtausenden existiert, soll der Vergangenheit angehören, meint die Feministin. In einem Bericht mit dem Titel „Wir können keine feministische Zukunft haben, ohne die Familie abzuschaffen“, bewirbt das Vice Magazin diese kruden und familienfeindlichen Forderungen.

Eine Schwangerschaft soll nicht länger der traditionellen Familie vorbehalten sein, meint Sophie Lewis. Stattdessen sollen Schwangerschaften zu einem Beruf werden, mit dem Geld verdienen kann. Sie wünscht sich eine Zukunft, in der Frauen nicht mehr die natürliche Rolle der „Mutter“ übernehmen, sondern nur noch als Gebärmaschinen fungieren.

 

Creative Commons (CC0) / pikrepo.com

Wer in Zukunft ein Kind bekommen möchte, soll keine traditionelle Familie gründen, sondern sich an eine Leihmutter wenden. Die Leihmutterschaft soll ein regulärer Beruf werden. Menschen sollen sich künftig nicht mehr in privaten Familieneinheiten umeinander kümmern, sondern in größeren Pflegesystemen.

 

Auch Menschen, die ihre Familiensituationen als relativ „glücklich“ bezeichnen, sollten sich diesem Projekt anschließen und die natürliche Familienstruktur abreißen, meint die Feministin Sophie Lewis.

 

Feministen betrachten die traditionelle Familie als etwas minderwertiges. Herkömmliche Familien schaffen angeblich die Infrastruktur für den Kapitalismus, geben Reichtum und Eigentum an Stammbäume weiter und konzentrieren sie in den Händen der wenigen, die an der Spitze unserer Klassenhierarchie stehen, behauptet Sophie Lewis. Daher müsse man die Familie, wie man sie kennt, abschaffen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s