Kategorien
Empfehlung Video

Alice Weidel: „Was ist das für eine dumme Frage?“

Bei einer Stellungnahme im Deutschen Bundestag zur Abwahl des Vorsitzenden im Rechtsausschuss, reagierte die Co-Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion äußerst kritisch auf „dämliche“ Fragen der Pressevertreter, welche mehrfach versuchten die anwesenden Politiker rhetorisch in Bedrängnis zubringen. Alice Weidel beendete die Stellungnahme mit den Worten: „Gott, sind die dämlich“.

Kategorien
Empfehlung Hintergründe Innenpolitik Video

Ehemaliger Bundespolizist äußert sich zur Migrationspolitik

Der ehemalige Polizeihauptkommissar Lars Herrmann übernahm nach seiner Tätigkeit bei der Bundespolizei den Vorsitz vom Arbeitskreis Untersuchungsausschuss Breitscheidplatz. Bei einem sicherheitspolitischen Symposium im Deutschen Bundestag äußerste Herrmann sich äußerst kritisch über die Migrationspolitik der Bundesregierung. Die Behörden seien „sehenden Auges ins Unglück gesteuert“.

Kategorien
Außenpolitik Empfehlung Finanzen Video

„Müssen zugeben, dass der Euro ein Fehler war“

Der ungarische Notenbankchef György Matolcsy hat sich in der „Financial Times“ sehr kritisch über den Euro geäußert. Die Einführung des Euros wäre ein Fehler gewesen. Es sei nun an der Zeit, einen Ausweg aus der „Euro-Falle“ zu finden, meint György Matolcsy.

Kategorien
Empfehlung Hintergründe Sicherheit Umwelt Video

E-Autos sind „brandgefährlich“ und fördern Kinderarbeit

Elektromobilität wird in Deutschland seit Jahren als umweltfreundliche Alternative zu Verbrennungsmotoren beworben. Doch in Wirklichkeit stellen die in E-Autos verbauten Lithium-Ionen-Batterien ein enormes Sicherheitsrisiko dar. Unter bestimmten Umständen kann es passieren, dass sich die Batterien durch thermische Reaktionen selbst entzünden und dann nur sehr schwer zu löschen sind. Außerdem stammt das Kobalt in vielen Lithium-Ionen-Batterien aus Kinderarbeit.

Kategorien
Artikel Empfehlung Gesellschaft Innenpolitik Umwelt

Umweltministerin: „Alle müssen weniger Sprit, Öl und Gas verbrauchen“

Die Bundesministerin für Umwelt und Naturschutz, Svenja Schulze (SPD), ist der Meinung, dass alle Bürger „weniger Sprit, Öl und Gas verbrauchen“ müssen, damit die sogenannten Klimaziele der Bundesregierung erreicht werden können. Doch was meint die Umweltministerin, wenn sie sagt, dass die Bevölkerung weniger fossile Energieträger verbrauchen soll? Sollen die Bürger seltener zur Arbeit fahren und im Winter weniger heizen?

Kategorien
Empfehlung Gesellschaft Hintergründe meinung Video Zensur

„Sie haben das Recht zu wissen, was die Regierung tut“

In Australien haben 19 Zeitungen und Journalistenverbände eine zunehmende Einschränkung der Pressefreiheit kritisiert. Demnach dient eine Reihe von Gesetzesverschärfungen dazu, die Arbeit von Journalisten zu erschweren. Vor diesem Hintergrund haben einige große Tageszeitungen aus Protest geschwärzte Titelseiten veröffentlicht.

Kategorien
Empfehlung Hintergründe Internet meinung Video Zensur

So werden „Freie Medien“ kaputt gemacht

Pressefreiheit bezeichnet das Recht von Einrichtungen des Rundfunks und anderer Medien auf ungehinderte Ausübung ihrer Tätigkeit und das Recht auf eine staatlich unzensierte Veröffentlichung von Nachrichten und Meinungen, heißt es im Grundgesetzartikel 5. Doch diese vom Grundgesetz garantierte Meinungs- und Pressefreiheit existiert zum Teil nur auf dem Papier. In Wirklichkeit werden unabhängige und freie Medien in der Bundesrepublik zunehmend unterdrückt und bekämpft.