Kategorien
Empfehlung Finanzen Hintergründe Innenpolitik Umwelt Video Wirtschaft

„Klimapolitik ist eine reine Geldbeschaffungsmaßnahme“

Eine telefonische Umfrage des Fernseh- und Nachrichtensenders N-TV hat ergeben, dass die absolute Mehrheit der befragten Personen die Klimapolitik der Bundesregierung nicht befürwortet. Demnach waren etwa 83 Prozent der Umfrage-Teilnehmer der Meinung , dass die Klimamaßnahmen der Bundesregierung nutzlos seien.

Kategorien
Empfehlung Hintergründe Video Wirtschaft Wissenschaft Zensur

Mangelnde Meinungsfreiheit an Hochschulen und Universitäten

Der Kölner Jurist und Präsident des Deutschen Hochschul-Verbandes, Professor Bernhard Kempen, hat auf einer Konferenz die mangelnde Meinungsfreiheit an Hochschulen kritisiert. Viele Studenten, wissenschaftliche Mitarbeiter und Professoren hätten, laut Kempen, eine Haltung, die letztlich diskursverweigernd sei. Die Bereitschaft, andere unbequeme Meinungen zu diffamieren und zu tabuisieren, sei weit über die Studierendenschaft hinaus verbreitet, meint der DHV-Präsident.

Kategorien
Buch Innenpolitik Umwelt Wirtschaft

„Grüne Lügen“ – Wie Politik und Wirtschaft die Welt zugrunde richten

Prof. Friedrich Schmidt-Bleek deckt in seinem Buch „Grüne Lügen“ auf, wie Politik und Wirtschaft die Welt zugrunde richten. Unter dem Vorwand die Umwelt schützen zu wollen, ist eine ganze Klimaindustrie entstanden, der es vor allem um die eigene Gewinnmaximierung geht.

Kategorien
Gastbeitrag Pressemeldung Wirtschaft

Internationale Konkurrenzspionage zum Schaden deutscher Unternehmen

Internationaler Konkurrenzspionage stellt zunehmend ein Problem dar. Besonders große und mittelständische Unternehmen leiden unter Datendiebstählen. Im folgenden Artikel informiert die Aaden Wirtschaftsdetektei über den Ernst der Lage.

Kategorien
Finanzen Gastbeitrag Pressemeldung Wirtschaft

Das Mischpreisverfahren für Stromhändler muss weg

Die Bundesnetzagentur führte 2018 das Mischpreisverfahren ein. Dabei bekommen Stromhändler für zwei Leistungen Geld: einmal dafür, dass sie überhaupt lieferbereit sind. Und ein zweites Mal werden sie honoriert, wenn sie die Energie tatsächlich liefern. Vorher bekamen Energiehändler nur Geld, wenn sie Strom tatsächlich verkauften.

Kategorien
Außenpolitik Empfehlung Gastbeitrag Pressemeldung Wirtschaft

Die Zukunft der industriellen Revolution wird in Russland diskutiert

Am 9. Juli wurde in der russischen Stadt Jekaterinburg der Globale Gipfel der Produktion und Industrialisierung eröffnet. Dieser Gipfel soll die Industriellen auf der ganzen Welt vor der Herausforderung der vierten industriellen Revolution zusammenbringen, um eine Erneuerung der Weltwirtschaft zu gewährleisten.

Kategorien
Innenpolitik Wirtschaft

„Das Ergebnis von Hartz IV ist negativ“

Der Wirtschaftsexperte Achim Truger hat sich in einem Interview mit der „Badischen Zeitung“ kritisch über die Hartz-IV-Reformen geäußert. Ob die Reformen spürbare positive Effekte auf den Arbeitsmarkt hatten, sei umstritten und würden lediglich hohe Kosten verursachen.

Kategorien
Innenpolitik Wirtschaft

Gaspreise steigen um bis zu 20 Prozent

Die Lebenserhaltungskosten in Deutschland nehmen ständig zu. Vor allem Wohnungsmieten, Strom- und Gaspreise steigen. In den letzten sechs Monaten ist Gas durchschnittlich um etwa 10 Prozent teurer geworden. Die Stadtwerke in Norderstedt haben ihre Preise sogar um 20 Prozent erhöht, meldet FOCUS.

Kategorien
Finanzen Gesellschaft Wirtschaft

Mieten steigen schneller als das Einkommen der Mieter

Wohnen in Deutschland wird immer teurer und die Wohnungsangebote immer weniger. Die Mieten von neuen Mietverträgen steigen fast doppelt so schnell wie das Einkommen der Mieter. Das hat eine kleine Anfrage an die Bundesregierung ergeben.

Kategorien
Gastbeitrag Pressemeldung Wirtschaft

Signale einer wirtschaftlichen Abschwächung

Der European Payment Report 2019 weist Signale einer wirtschaftlichen Abschwächung auf. Im folgenden Artikel fasst „Intrum Deutschland“ den Bericht zusammen und erklärt die wirtschaftlichen Hintergründe.