Kategorien
Artikel Gesellschaft Hintergründe

Feministen wollen natürliche Familienstruktur abschaffen

Die US-amerikanische Feministin Sophie Lewis will die traditionelle Familie abschaffen. Auch die Rolle der Mutter, wie sie seit Jahrtausenden existiert, soll der Vergangenheit angehören, meint die Feministin. In einem Bericht mit dem Titel „Wir können keine feministische Zukunft haben, ohne die Familie abzuschaffen“, bewirbt das Vice Magazin diese kruden und familienfeindlichen Forderungen.

Kategorien
Außenpolitik Hintergründe Nachrichten

Warum Norwegen und Dänemark den Rundfunkbeitrag abschaffen

Die Regierungen von Norwegen und Dänemark haben beschlossen, den Rundfunkbeitrag abzuschaffen und in Zukunft den öffentlich-rechtlichen Rundfunk mit Steuergeldern zu finanzieren. Die Begründung hierfür ist bemerkenswert: Medien sind Meinungsmacher und dienen als „Kontrollorgan für die Mächtigen“.

Kategorien
Innenpolitik Internet Sicherheit

Deutschland und Österreich wollen Anonymität im Internet abschaffen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich im Internet relativ anonym zu bewegen. Viele Internetnutzer verwenden das Tor-Netzwerk und andere VPN-Verbindungen, um Zensur zu umgehen und um ihre Identität zu schützen. Doch Deutschland und Österreich wollen zukünftig Anonymität im Internet weitgehend einschränken.

Kategorien
Empfehlung Innenpolitik

Berliner Verkehrssenatorin: „Wir wollen, dass die Menschen ihr Auto abschaffen“

Wer ein eigenes Auto besitzt, genießt ein gewisses Maß an Unabhängigkeit und Freiheit. Autofahrer sind nicht auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen und können in kurzer Zeit relativ große Entfernungen zurücklegen. Doch die Politik geht immer stärker gegen Autofahrer vor.

Kategorien
Gesellschaft Innenpolitik

Richard David Precht will Schulnoten und Klassen abschaffen

Das Schulsystem in Deutschland hat bereits eine lange Tradition. Im Spätmittelalter entstanden die ersten deutschsprachigen Schulen. Das moderne Schulsystem wurde zum Teil durch eine Bildungsreformen zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Preußen geprägt und durch das Kaiserreich gegen Ende des 19. Jahrhunderts ergänzt. Doch der deutsche Philosoph und Publizist, Richard David Precht will diese Tradition beenden.