Kategorien
Artikel Gesellschaft Innenpolitik

Fast jeder Zweite Asylbewerber hat keine Ausweispapiere

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat große Schwierigkeiten die Identität der Asylbewerber zu überprüfen. „Nur etwa 45 Prozent der Asylsuchenden haben Ausweispapiere dabei“, zitiert die Rheinischen Post den BAMF-Chef Hans-Eckhard Sommer. Tatsächlich werfen viele Asylbewerber vor der Einreise ihre Ausweispapiere weg, damit sie nicht abgeschoben werden können.

Kategorien
Newsticker

Täter nach Frauenmord mit 37 Messerstichen für schuldunfähig erklärt

Anfang April hat ein 25-jähriger Asylbewerber aus Afghanistan in Preetz südöstlich von Kiel eine 36-jährige Frau mit 37 Messerstichen getötet. Doch der Täter muss nicht ins Gefängnis. Das Kieler Landgericht hält die Inhaftierung des Täters nicht für notwendig. Stattdessen soll er dauerhaft in die geschlossene Psychiatrie mit Rundumversorgung.