Kategorien
Artikel Gesundheit Hintergründe Umwelt

WHO warnte bereits 2019 vor weltweiter Pandemie mit bis zu 80 Millionen Toten

Der Ausbruch des Coronavirus in China sorgt derzeit für Beunruhigung. Bereits im Jahr 2019 berichtete der Focus über einen Bericht von einem Gremium der WHO. Demnach könnte eine tödliche Lungenkrankheit wie im Jahr 1918 mehrere Millionen Menschen töten. Die Vorsichtsmaßnahmen seien „völlig unzureichend“ und es gäbe eine „sehr reale Gefahr“, heißt es in dem WHO-Bericht. Nur einige Monate später ist nun eine Epidemie in China ausgebrochen, welche sich zu einer Pandemie ausweiten könnte. Handelt es sich hierbei nur um einen Zufall oder steckt mehr dahinter?

Kategorien
Newsticker

London-Attentäter war verurteilter Terrorist und wurde vorzeitig entlassen

Bei dem Attentäter von London, Usman Khan, handelt es sich um einen verurteilten Terroristen, der vor einem Jahr vorzeitig aus der Haft entlassen wurde, weil er sich breit erklärte eine Fußfessel zu tragen. Usman Khan soll im Jahr 2012 wegen Terror-Straftaten verurteilt und im Dezember 2018 vorzeitig zur Bewährung entlassen worden sein.

Kategorien
Artikel Gastbeitrag

Ist der Planet bereits überbevölkert?

Der Initiator einer Petition an die UN, Achim Wolf, beschäftigt sich in diesem Gastbeitrag mit dem Wachstum der Weltbevölkerung und vertritt die Annahme, dass der Planet bereits überbevölkert sei. Angeblich müsse man die Geburtenraten regulieren, um die Umwelt zu schützen und um allen Menschen eine lebenswürdige Existenz ermöglichen zu können. Andere Meinungen gehen davon aus, dass keine Überbevölkerung besteht und man mit moderner Agrartechnik deutlich mehr Menschen ernähren könnte. Allerdings auf einem relativ niedrigen Lebensstandart und auf Kosten der Umwelt.