Kategorien
Artikel Nachrichten

Defender Europe 2020: US-Militärkonvoi rollt durch Hagenow

Ein Konvoi von Fahrzeugen der US-Armee ist am Dienstagabend durch die Kleinstadt Hagenow gerollt. Im Zuge der Divisionsverlegung aus den Vereinigten Staaten für das US-Manöver Defender Europe 2020 ziehen auch hier Hunderte Soldaten mit ihrem Gerät durch Mecklenburg Vorpommern. Im 12.000-Seelen-Örtchen machen die Soldaten in der Ernst-Moritz-Arndt-Kaserne Rast, tanken und warten auf der Basis ihre Fahrzeuge, bevor es weiter Richtung Polen geht.

Kategorien
Artikel Außenpolitik Sicherheit

Nato-Großübung ist angeblich nicht gegen ein „bestimmtes Land gerichtet“

„Transportkolonnen in der Nacht auf deutschen Autobahnen, lange Güterzüge, die durch deutsche Bahnhöfe in den Osten rollen, Panzer auf Binnenschiffen im Ruhrgebiet.“ So kündigte die Bundeswehr das Nato-Großmanöver „Defender Europe 2020“ an. Dabei werde laut Bundeswehr die Verlegung von umfangreichen Streitkräften aus den USA nach Osteuropa geübt. Deutschland diene dabei „aufgrund seiner geo-strategischen Lage im Herzen Europas“ als logistische Drehscheibe. Insgesamt beteiligen sich an der Großübung offiziell etwa 37.000 Soldaten. Doch die meisten Soldaten stammen gar nicht aus Europa, sondern aus “Kontinental-Amerika”. „Defender Europe 2020“ sei angeblich nicht gegen „ein bestimmtes Land gerichtet“ (Russland), behauptete der Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg.