Kategorien
X

Deutscher Schäferhund als treuer Begleiter des Menschen

Der Deutsche Schäferhund ist als Hunderasse auf der ganzen Welt bekannt. Seine Lernwilligkeit, Intelligenz und der hervorragende Spürsinn werden geschätzt, sodass er nicht nur in Deutschland als Polizeihund bekannt ist. Auch andere Länder setzen ihn gern als Arbeitstier ein. Im Folgenden werden Herkunft, äußere Merkmale und weitere Charaktereigenschaften beschrieben. Darüber hinaus wird auf Erziehung und weitere Einsatzgebiete dieser Rasse eingegangen sowie rassespezifische Krankheiten thematisiert.

Kategorien
Artikel Außenpolitik Sicherheit

US-Unternehmen speichert Fotos von Milliarden Menschen in Datenbank

Ein Unternehmen stellt US-Behörden eine Datenbank mit Fotos von Milliarden Menschen zur Verfügung. Die Daten wurden von Facebook, YouTube, Venmo, Instagram und „Millionen anderen Websites“ heruntergeladen und mit einem Gesichtserkennungssystem verknüpft. Kritiker sehen darin nicht nur eine Urheberrechtsverletzung von gigantischem Ausmaß, sondern auch einen weiteren Schritt zu einem globalen Überwachungsstaat.

Kategorien
Artikel Gesellschaft Innenpolitik

BDA-Chef möchte Menschen die „Angst vor Einwanderung nehmen“

Der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Ingo Kramer, hat kritisiert, dass eingewanderten „Fachkräften“ in manchen Regionen mit Ablehnung begegnet wird. Angeblich sei Deutschland in den kommenden Jahren auf die Zuwanderung ausländischer Fachkräfte angewiesen. Man müsse den „Menschen Angst vor Einwanderung nehmen“.

Kategorien
Artikel Außenpolitik Innenpolitik Wirtschaft

Merkel will mehr „Menschen finden, die bereit sind, nach Deutschland zu kommen“

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zufolge hat Deutschland noch nicht genug Zuwanderer aufgenommen. Scheinbar waren unter den letzten 2 Millionen Migranten nicht genug Fachkräfte dabei. Deswegen will Merkel noch mehr „Menschen finden, die bereit sind, nach Deutschland zu kommen“, zitiert die Welt die Bundeskanzlerin.

Kategorien
Empfehlung Gesellschaft Gesundheit Video

Warum wir einen Chip implantiert bekommen sollen

Was vor ein paar Jahren noch als Verschwörungstheorie galt, wird immer mehr zur Realität. Alle Menschen in Deutschland sollen einen RFID-Chip unter die Haut implantiert bekommen, auf dem alle relevanten Informationen über die jeweilige Person gespeichert sind. Der Orthopäde und Unfallchirurg Dominik Pförringer meint, dass RFID-Chips die Patientenakten der Zukunft sein werden.

Kategorien
Empfehlung Innenpolitik

Berliner Verkehrssenatorin: „Wir wollen, dass die Menschen ihr Auto abschaffen“

Wer ein eigenes Auto besitzt, genießt ein gewisses Maß an Unabhängigkeit und Freiheit. Autofahrer sind nicht auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen und können in kurzer Zeit relativ große Entfernungen zurücklegen. Doch die Politik geht immer stärker gegen Autofahrer vor.